Tapeten kombinieren

Anhand von diesem Kästchen wollen wir euch eine kleine Anleitung geben, wie man Tapeten richtig kombiniert und an einem Möbelstück aufbringt.

Als Erstes suchst du dir eine passende Tapete aus, die unbedingt Teil des Möbelstückes oder natürlich auch deines Raumes sein soll.

Als Nächstes wählst du aus unseren 60 Farbstoff-Farbtönen einen oder mehrere Farbtöne aus, die sich in der Tapete wiederfinden.

  • Davon kann ein Farbton etwas ruhiger und basic sein, wie z. B. weiß, creme oder schwarz. Mit diesem Farbton werden dann die größeren Flächen gestrichen.
  • Mit den etwas kräftigeren Farben in der Tapete werden dann entweder an Wand oder am Möbelstück Akzente gesetzt. Hierfür eignet sich übrigens besonders unser Farbstoff mini, da er für ungefähr 1qm reicht und somit keine Farbe verschwendet wird.

Keine Sorge, wir haben sowohl unsere Tapeten als auch unsere Farbtöne so ausgewählt, dass man sie einwandfrei miteinander kombinieren kann und garantiert zu jeder Tapete mindestens einen perfekt passenden Farbton findet. 

Wenn du alle Materialien zuhause hast, geht es nun um die richtige Verarbeitung der Tapete. Bei uns findest du ausschließlich Vliestapeten und diese sind wirklich sehr einfach und schnell zu verarbeiten.

  • Nachdem du alle Teile des Kästchens die farbig werden gestrichen hast, streichst du die erste blanke Fläche mit Tapetenkleister ein – hierbei nicht sparen.
  • Die Tapete wir dann trocken auf die Fläche gelegt und gut angedrückt. Du kannst Luftbläschen und den überschüssigen Kleister entweder mit den Handflächen oder mit einem Hilfsmittel, z.B. einer Karte ausstreichen – Vorsicht, damit die Tapete nicht beschädigt wird.
  • Lass den Kleister kurz anziehen und schneide dann die Tapetenränder mit einem scharfen Cuttermesser entlang der Kanten ab. Alternativ kannst du auch erst die Tapete genau zuschneiden Das Ganze sollte dann noch etwa 2-3 Stunden trocknen.

Am Ende dann alles wieder zusammenbauen und fertig!

Damit haben wir gearbeitet:

Das könnte Dir auch gefallen:

zweiter Workshop Vintage-Schilder

Workshop Malerbasics

Workshop Möbelupcycling